Am 01.07. findet leider aus betriebsinternen Gründen kein Versand statt. Wir versenden Deine bezahlte Bestellung am Montag, 04.07.

Search

Anleitungen Tragecover 4

Man holt seine Lieblingsjacke heraus, legt die Babytrage an und ein Tragecover kommt als zusätzlichen Schutz vor Wind und Wetter darüber. Man geht einfach seinen Weg, nimmt tief Luft und Tragling sowie Träger werden eins mit der Natur.

Es kann ja so einfach sein - Jedoch muss für ein schönes Trageerlebnis auch bei der Nutzung eines Tragecovers einiges beachtet werden und wir helfen Ihnen dabei!

Kombination aus Tragecover, Lieblingsjacke und Tragesystem und: Hilfe, meine Tragehilfe passt nicht über die Jacke!

Wie sich viele sicherlich vorstellen können, passt nicht jede Tragehilfe für Babys über jede Jacke. Sollten Sie im tiefsten Winter Ihre dickste Daunenjacke herausgraben, kann es durchaus vorkommen, dass Ihre Babytrage einfach nicht darüber passt. Das Tragecover stellt dabei eine Nebensächlichkeit dar, da eigentlich alle Tragecover über alle Tragesysteme passen.

Tipp: Testen Sie vor dem Tragen die gewünschte Bekleidungskombination mit Ihrem Tragecover.

Wärmeregulation: Die richtige Bekleidung für Träger und Tragling

Besonders im Winter neigen Eltern dazu ihr Goldstück auch beim Tragen besonders warm einzupacken, um eine Erkältung zu vermeiden. Dabei wärmt das Tragen mit einem Tragesystem und einem Tragecover zusätzlich und es ist damit selten eine weitere Winterjacke für Ihren Schatz nötig.

Das zu warme Einpacken wirkt sich meistens kontraproduktiv aus. Denn damit kommt es zu einer erhöhten Schweißproduktion und der kalte Wind lässt Ihr Kleines zu schnell auskühlen - die Erkältung ist damit vorprogrammiert.

Tipp: Lassen Sie sich von unseren professionellen Trageberatern aufklären, bei welchen Temperaturen, welche Bekleidung sinnvoll ist.

Das richtige Tragecover zum richtigen Wetter

Es gibt Allround-Tragecover, die bei Regen, Schnee und Wind guten Schutz bieten. Der Großteil der Tragecover, die es zu erwerben gibt, sind jedoch hauptsächlich für etwas kältere Herbsttage geeignet und nicht zwangsläufig wasserdicht.

Tipp: Falls Sie sich dafür entscheiden bei starkem Regen spazieren zu gehen, prüfen Sie, ob Ihr Tragecover ausreichenden Schutz bietet.

Suche